Urlaub in Franken

Willkommen in Mittelfranken - ein erster Rundblick

Unser Ferienhof Birnbaum befindet sich am Ortsrand des schön gelegenen Dorfes Weiherschneidbach in Bayern. Wir liegen damit ideal zwischen Romantischem Franken und Fränkischem Seenland. Hier findet ihr immer etwas zu sehen und zu erleben, aber auch problemlos Ruhe und Entspannung.

 

Kommt und erlebt mit uns die Wälder, Wiesen und Seen des märchenhaften Mittelfrankens! Lernt Bayern von seiner schönsten Seite kennen.

Grundversorgung gesichert

Ob Selbstversorger oder Halbpension (bei Gruppen) – ganz in der Nähe findet ihr alles, was ihr für euer unbeschwertes Urlaubsfeeling benötigt. Verschiedene Supermärkte versorgen euch mit allem, was wichtig ist, und die zahlreiche Restaurants mit leckeren, fränkischen Spezialitäten lassen euren Gaumen dahinschmelzen.

Das Preisniveau in unserer schönen Urlaubsregion ist zudem noch sehr niedrig und so gerade auch für Familien und (betreute) Gruppen wirklich erschwinglich.

Regionale Produkte

Unser Hofladen versorgt euch zudem mit frischen Brötchen, süßen Aufstrichen, regionalem Honig und frischen, hofeigenen Eiern.

Zudem gibt es in der näheren Umgebung mehrere gute Metzger, und im Hauptort unserer Gemeinde könnt ihr im Käseladen der Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf leckere Käsesorten, Milch und Sahne kaufen. Diverse wechselnde Sorten Quark oder Joghurt werden euch hier auch angeboten, es sollten aber eigene Behälter mitgebracht werden.

Der Käseladen am Bildungszentrum Triesdorf ist auch bei den Einheimischen sehr gefragt.

Weitere Einkaufsgelegenheiten

Für größere Shoppingtouren bieten sich dann noch die jeweils 15 km entfernten Städte Ansbach und Gunzenhausen an. Besonders das Ansbacher Brücken-Center ist als Einkaufsmöglichkeit weit über die Region hinaus bekannt und beliebt.

Im Brücken-Center könnt ihr zudem sehr günstig parken sowie verkehrssicher und schwellenfrei mit Kinderwagen oder Rollstuhl in die Ansbacher Innenstadt spazieren. Die historische Altstadt ist gerade mal eine Fußgängerbrücke vom Einkaufszentrum entfernt.

Dorf, Markt und Drumherum

Weiherschneidbach – Entspannung zwischen Wiesen und Wäldern

Wir befinden uns im 21. Jahrhundert. Die ganze Welt ist von Hektik und Stress besetzt... Die ganze Welt? Nein! Ein von ~150 unbeugsamen Mittelfranken bevölkertes Dorf hört nicht auf, der Mühseligkeit Widerstand zu leisten. Und das Leben ist nicht leicht für den schnöden Alltag, der als Besatzung in den befestigten Lagern Hektikum, Stressum, Langeweilum und Nixlosum liegt...

... denn Weiherschneidbach bietet euch neben seiner verkehrsgünstigen Lage allem voran Ruhe, Entspannung und Natur pur. Neben den kleineren Weihern am Dorfrand laden die vielen Wälder und Wiesen zum Erkunden und Verweilen ein.

Markt Weidenbach – Eine Gemeinde mit Geschichte

Die Gemeinde Markt Weidenbach wurde bereits 845 unter dem Namen Widenwang das erste Mal urkundlich erwähnt und 1624 zum Markt erhoben. Parallel dazu entwickelte sich ca. im 13. Jahrhundert im heutigen Gemeindeteil Triesdorf ein landwirtschaftliches Mustergut. Dort wurde später auch ein Schloss erwähnt.

Während des 30-jährigen Krieges wandelte sich Triesdorf dann zur Sommerresidenz der Ansbacher Markgrafen. Große Teile der weitläufigen Anlage mit ihren vielen historischen Gebäuden sind heute noch erhalten und ein Teil des Bildungszentrums Triesdorf.

Weitere Ortsteile der Gemeinde sind neben Triesdorf noch Leidendorf, Nehdorf, Esbach, Irrebach, Kolmschneidbach und natürlich unser Weiherschneidbach. Damit kommt Markt Weidenbach insgesamt auf gut 3.000 Einwohner.

Weitere Perlen der schönsten Region Bayerns

Nicht weit von unserem Hof entfernt findet ihr noch viele weitere Perlen unserer Region.

Kennt ihr schon:

  • Die Krautstadt Merkendorf mit historischer Altstadt und Stadtmauer?
  • Wolframs-Eschenbach - 600 Jahre unter der Herrschaft des Deutschritterordens?
  • Schloss Dennenlohe samt seinem berühmten Landschaftsgarten?
  • Die Stadt Spalt - 1.200 Jahre Geschichte, Hopfenhochburg und tolle Fachwerkhäuser?
  • ...

Die Region Mittelfranken

Der Grand Canyon ist euch zu tief, der Vesuv zu hoch und die Wüste Gobi zu trocken? Auch Tokio, New York und Delhi findet ihr viel zu hektisch? Herzlichen Glückwunsch, ihr habt soeben euer Traumziel gefunden!

Mittelfranken liegt im Nordwesten Bayerns und grenzt an Schwaben, Oberbayern, an die Oberpfalz und Baden-Württemberg.

Im Urlaub in Mittelfranken lässt sich die wunderbare Natur entdecken. Zum Wandern sind beispielsweise der Hesselberg oder die Schwarzachklamm zu empfehlen. Fahrradfahrer finden vom anspruchsvollen Spalter Hügelland bis zu den familienfreundlichen flachen Regionen rund um den Altmühlsee mehr als genug Touren zum gemeinsamen Erleben.

Zu den kulturellen Highlights Mittelfrankens gehören das Freilandmuseum Bad Windsheim sowie das Kriminalmuseum in Rothenburg ob der Tauber. Übrigens, wo wir gerade schon in Rothenburg sind: ihr könnt von unserem Bauernhof aus problemlos einige der schönsten mittelalterlichen Städte Deutschlands erkunden!

Für Familien mit Kindern ist ein Ausflug zum Playmobil Funpark in Zirndorf bei Nürnberg ein Muss. Auch der Tiergarten in Nürnberg gehört zu den Top-Ausflugszielen der Region.

Mehr Infos zum Urlaub in Mittelfranken auf bayern-online.de

Fränkisches Seenland

Fränkisches Seenland? Was ist das?

Eine großartige Urlaubsregion mit zahlreichen Badeseen, Naturschutzgebieten, Wiesen und Wäldern. Hier könnt ihr Schwimmen, Bootfahren, Wandern, Radeln, barrierefreie Erlebnisse und ein allgemein sehr breites Freizeitangebot erleben. Da ist für alle Sinne etwas dabei. Besonders gut vom Bauernhof aus zu erreichen sind die beiden Großen des Seenlandes, der Altmühlsee und der Brombachsee (bestehend aus kleinem und großem Brombachsee und Igelsbachsee). Auch die weiteren Seen sind eine Tagestour wert. Hierzu gehören der Dennenloher See, der Hahnenkammsee und der etwas weiter entfernte Rothsee. Und dann wären da noch die zahlreichen kleinen Seen, Naturfreibäder und Bademöglichkeiten in der näheren Umgebung.

Auch Fans von Schlössern, mittelalterlichen Städten und Relikten der Römerzeit müssen nicht weit fahren. Sie sind zahlreich in der Gegend im und um das Fränkische Seenland zu finden.

Schau dir unsere wunderschöne Urlaubsregion doch einfach mal aus der Vogelperspektive an. Über den Link kommst du zu einer externen Seite, auf der du dir 360°-Panoramen vom Fränkischen Seenland anschauen kannst. Viel Spaß, es lohnt sich!

Weitere Infos unter Tourismusverband Fränkisches Seenland (fraenkisches-seenland.de) oder Fränkisches Seenland - Barrierefrei (seenland-barrierefrei.de).

Romantisches Franken

Zum Romantischen Franken zählen die Landkreise zwischen Ansbach, Zirndorf, Bad Windsheim, Rothenburg ob der Tauber, Feuchtwangen und Dinkelsbühl.

Die zahlreichen Burgen, Fachwerkbauten und mittelalterlichen Stadtkerne machen die Gegend so romantisch. Auf Naturpfaden wird der Entdeckergeist geweckt. Spaß-, Fluss- und Freibäder locken mit Abkühlung.

Der nicht weit entfernte Hesselberg ist zudem die höchste Erhebung Mittelfrankens und bietet bei klarem Wetter eine unvergleichliche Weitsicht über die Region.

Mehr Infos zur Region Romantisches Franken auf romantisches-franken.de

Beliebte Ausflugsziele in Mittelfranken

  • Baden und Saunieren im Seenland

    Selbstverständlich ist eines der Themen unserer Region das Baden. Bei gutem Wetter locken die Sandstrände am Altmühlsee oder Brombachsee oder auch die vielen Natur- und Freibäder wie das Waldbad am Limes, das Naturfreibad Weißbachmühle oder das Waldstrandbad Windsbach. Und bei schlechtem Wetter genießt ihr die tollen Erlebnisbäder Aquella, Juramare oder das bekannte Palm Beach in Nürnberg. Alle drei bieten neben Spiel und Spaß auch einen eigenen Saunabereich zum Entspannen.

  • Playmobil Funpark

    Nicht nur für Fans der kleinen Plastikmännchen ein Traum. Weniger Freizeitpark als mehr ein riesengroßer Abenteuerspielplatz mit zahlreichen Themenwelten lädt er euch und eure Kids zum Aktivsein ein. Hier wird Action großgeschrieben! Für alle Familien mit jüngeren Kindern, nach unserer Erfahrung so zwischen 3 und 8 Jahren ideal, ein absolutes Erlebnis, und die Preise sind mehr als fair.

  • Tiergarten Nürnberg

    Die Tiere auf unserem Bauernhof sind nicht genug? Dann müsst ihr mit eurer Familie den Tiergarten in Nürnberg erleben. Riesige weitläufige Areale, über 300 Tierarten und ein zusätzlicher Kinderbereich warten mitten im Lorenzer Reichswald darauf, entdeckt zu werden.

  • Spiel, Spaß und Abenteuer

    Nicht nur die großen Attraktionen sind eine Reise wert. Auch die vielen großartigen Spielplätze der Region, wie z.B. der Abenteuerspielplatz am Altmühlsee oder der Ritterspielplatz in Wolframs-Eschenbach sind ein tolles Ausflugsziel.

    Piratenschifffahrten, Rikschas, Minigolf, Soccergolf, Tretboote, Segways, Sommerrodelbahn, Indoorspielplätze und noch viel mehr liegen direkt vor eurer Urlaubshaustür.

  • Natur erleben

    Für Naturliebhaber wird ebenfalls viel geboten. Der Barfußpfad am Brombachsee bei Spalt oder das Maislabyrinth Walter mit jährlich wechselnden Themen sind Spaß pur.

    Etwas mehr Ruhe genießt ihr bei einem kleinen Rundgang durch die Massendorfer Schlucht oder das Schnittlinger Loch. Spätestens die große Schwarzachklamm lässt keine Entdeckerwünsche mehr offen. Aber auch die nahegelegene Vogelinsel am Altmühlsee ist immer einen Abstecher wert.

  • Shopping in Mittelfranken

    Für alle, die auch im Urlaub einen kleinen Stadtbummel vertragen können. Das Einkaufszentrum Brücken-Center in Ansbach ist euer idealer Ausgangspunkt für eine kleine wettersichere Shoppingrunde und gleichzeitig durch die anliegende Fußgängerbrücke direkt mit der Altstadt verbunden.

    Noch größer wird es dann in der Nürnberger Innenstadt. Hier findet ihr die Superlative der Einkaufszonen. Die vielen zusammenhängenden Fußgängerzonen mit hunderten von Geschäften, von Ramsch bis Luxus, bilden eine gigantische Einkaufsmeile.

    Und wer noch ganz zielgerichtet seinen Weihnachtsbedarf decken möchte, findet in Rothenburg bei Käthe Wohlfahrt sein Traumziel.

  • Essen und Genießen

    Unser schönes Mittelfranken ist nicht gerade für leichte Kost bekannt, dafür mag es der Franke (und auch seine Besucher) deftig und lecker. Große Portionen und Hausmannskost auf sehr gutem Niveau sind hier an der Tagesordnung. Natürlich gibt es auch die „üblichen Verdächtigen“ mit Pizza, Gyros und Frühlingsrolle, die wir ebenfalls empfehlen können. Ein wahrer Frankenurlauber verwöhnt seinen Gaumen aber erst einmal mit Schäufele, Bratwurst, Kraut und Knödeln. Das beliebteste Gemüse ist bei uns der Beilagensalat. Aber keine Bange, auch für Vegetarier, Veganer und Gesundheitsbewusste wird viel geboten.

  • Entdeckt mittelalterliche Städte...

    … in Ansbach, Rothenburg ob der Tauber, Nürnberg, Dinkelsbühl und vielen anderen. Zahlreiche größere und kleinere Städte sind mit ihren historischen Mauern und Burgen im Kern noch erhalten und bieten ein ganz fantastisches Flair zum Erkunden und die Zeit vergessen.

  • Für Fans des Mittelalters ist ein Besuch in einer der beeindruckenden Burgen sehr zu empfehlen. Die Kaiserburg in Nürnberg oder die Burg Cadolzburg sind für Groß und Klein einen Besuch wert. Auch die Orangerie und das Ansbacher Schloss, die Residenz Ansbach, sollten bei Geschichtsliebhabern auf die To-Do-Liste.

  • Um euren Wissensdurst zu stillen, empfehlen wir je nach Geschmack unter anderem das Kriminalmuseum in Rothenburg oder das weitläufige Fränkische Freilandmuseum Bad Windsheim. In Nürnberg zuhause sind zudem das Deutsche-Bahn-Museum, das Albrecht-Dürer-Haus ein Spielzeugmuseum, die Lochgefängnisse, die Kasematten oder die historischen Felsengänge, die unzähligen Menschen im Zweiten Weltkrieg das Leben gerettet haben.

  • … wandeln Interessierte entlang des antiken Grenzwalls Limes. Museen, Thermen, antike Fundstätten und Überreste der Römerzeit sind überall im Seenland zu finden. Besonders das preisgekrönte Limeseum am Hesselberg und die Stadt Weißenburg mit einem rekonstruierten Stadttor des Kastell Biriciana, dem Römermuseum, einem Limes-Infozentrum und Römischen Thermen sind Top-Ausflugsziele für Fans der Antike.

  • Lernt Mittelfranken und die Altmühlsee-Mönchswald-Region mit dem Audio-Guide kennen. Via App erfahrt ihr spannende Highlights zu besonderen oder auch unerwarteten Sehenswürdigkeiten. Die Touren umfassen z. B. Wolframs-Eschenbach, Ornbau und Weidenbach. Sie wurden mit Liebe von Franken produziert.

  • Weitere Ausflugsziele und Erlebnisse

    Ihr denkt, das war jetzt schon viel? Ihr habt noch lange nicht alles gesehen! Unser schönes Mittelfranken platzt förmlich vor Freizeitangeboten. Auch nach mehreren Jahren und Urlauben findet ihr immer wieder das nächste tolle Urlaubserlebnis. Stöbert durch unsere Flyerwand oder sprecht uns an für Tipps bei jedem Wetter und für jedes Alter!

Scroll to Top