Freizeitprogramm für Abenteuer, Spiel und Spaß

Ein kleiner Hinweis:

Viele Freizeitangebote am Hof sind natürlich wetterabhängig und können leider je nach Wetterlage auch mal ausfallen oder im Tag variieren. Wir versuchen stets alles anzubieten, bitten aber alle Gäste um Verständnis, dass wir keine Garantie für das Stattfinden der einzelnen Aktionen geben können.

Die Teilnahme an allen Angeboten ist freiwillig und kostenlos, soweit im Veranstaltungstext nichts anderes angegeben ist.

Freizeitprogramm trotz Corona?

Noch immer betrifft und beschäftigt uns leider das blöde Virus. Bitte beachtet daher auch, dass wir unser Möglichstes geben, um euch in den deutschen Ferienzeiten zusätzliche Freizeitbeschäftigungen anbieten zu können.

Da aber der weitere Verlauf, insbesondere auch die Herbstferien für uns weiterhin schwer planbar sind, können wir euch kein festes Programm veröffentlichen.

Regelmäßiges Freizeitprogramm

Täglich Tiere füttern mit Bauer Jan

Wann: jeden Morgen 8 Uhr

Dauer: ca. 60 Minuten

Treffpunkt: vorm Hühnerstall / beim Spielgerüst

Inner- und außerhalb der Sommerferien findet jeden Morgen um 8 Uhr unsere große Tierfütterungsrunde statt. Dabei sind alle kleinen und großen Helfer herzlich eingeladen mit anzupacken.

Wir versorgen nacheinander Hühner, Enten, Katzen, Schafe und Esel. Zum Abschluss geht es dann noch gemeinsam ins große Wildgehege zu den Damhirschen.

Wer mal nicht rechtzeitig am Hühnerstall ist, kann natürlich gerne nachkommen.

Eine kleine Hofrunde zur Begrüßung

Wann: jeden Samstag (bzw. am Anreisetag) um 17:00 Uhr

Dauer: ca. 45 Minuten

Treffpunkt: am Parkplatz vor dem Gästehaus

Jeden Samstag bieten wir für euch einen kleinen gemeinsamen Spaziergang über unseren Ferienhof an.

Lernt das Freizeitgelände, die Tiere sowie eure Gastgeber kennen und werft einen ersten Blick auf eure Miturlauber. Zudem geben wir auch ein paar Tipps zu den Highlights der Region und aktuellen Infos, falls mal etwas beachtet werden sollte.

Wir nehmen uns für die Führung ausreichend Zeit. Falls ihr nach der Ankunft also Fragen habt, stehen wir euch gerne Rede und Antwort.

(Termin kann bei Gruppen oder abweichenden Anreisetagen evtl. variieren.)

Wöchentliches Freizeitprogramm in den Schulferien

Achtung:

Aufgrund der aktuell schwierigen Lage können wir euch für 2021 weiterhin kein festes Ferienprogramm nennen. Wir wollen und werden euch nicht mit leeren Versprechungen locken!

Angedacht ist aber für alle Ferienzeiten:

  • Montags ein gemeinsames Grillen am Lagerfeuer.
  • Mittwochs möchte Jana wieder ihr beliebtes Ponyreiten für eure Kinder anbieten.
  • Zusätzlich wollen wir eine Traktorrundfahrt machen.

Dies ist die aktuelle Planung. Bitte habt Verständnis, dass auch in diesem Jahr (2021) alles wieder sehr unvorhersehbar ist. Vieles liegt nicht in unserer Hand. Wir geben aber unser Bestes, damit ihr einen unbeschwerten Urlaub bei uns genießen könnt.

Details zum Ferienprogramm

Unser gemeinsamer Grillabend

Ab 16 Uhr sind alle großen und kleinen Helfer eingeladen kräftig mit anzupacken. Wir holen Holz und bauen Feuerschale und Sitzgelegenheiten auf.

Um 17 Uhr wird dann das Feuer angezündet! Wer fleißig beim Aufbau geholfen hat, darf auch mit Hand anlegen.

Sobald genug Glut da ist, stellen wir das Dreibein auf, hängen den großen Grillrost über die Feuerschale und beladen ihn mit leckeren fränkischen Bratwürsten.

Was wir haben: Feuerschale, Feuerholz und fränkische Bratwürste

Was ihr braucht: Geschirr (aus der Fewo), Salate, Brötchen, Trinken und gute Laune

Ponyerlebnis mit Janas Therapie Team

In den Sommerferien möchten wir mittwochs von 10 bis 12 Uhr auf dem Ferienhof Birnbaum ein etwa zweistündiges Ponyreiten für euch anbieten. Hierzu gehören:

  • Ponys streicheln und kennenlernen
  • Putzen und hübsch machen
  • Führen lernen
  • und natürlich Reiten!

Teilnehmen können 5-8 Kinder ab 3 Jahren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Eltern müssen auch nicht anwesend sein und dürfen sich in dieser Zeit gerne entspannen. Bei schlechtem Wetter oder geringer Teilnehmerzahl fällt die Aktion nicht aus, sondern findet in der Reithalle (~8km entfernt) statt.

 

Kostenbeitrag fürs Ponyreiten: 20,00 € pro Kind.

 

Um die Größe der eingesetzten Ponys richtig auswählen zu können, ist es wichtig, die Größe und das Gewicht der Teilnehmenden bei der Anmeldung anzugeben. Alle Kinder müssen aus Sicherheitsgründen mit festen Schuhen und einer langen Hose bekleidet sein. Außerdem wird ein eigener Fahrradhelm benötigt.

Anmeldung zum Ponyerlebnis

Zur Anmeldung und für nähere Infos meldet euch bitte direkt bei:

Jana Kirchner
Reittherapeutin, Westerntrainer C EWU,
Hippolini Mini Coach

Telefon: 0160/96046604
E-Mail: janas-therapie-ranch@gmx.de

Hinweis: Aufgrund der Corona-Regelungen wurde letztes Jahr immer ein Elternteil mit eingespannt. Die Kinder wurden von den eigenen Eltern geführt, damit Jana den Mindestabstand einhalten konnte.

Sollte dies auch 2021 wieder notwendig sein, macht sie mit euch Eltern vorher eine Einführung mit den Ponys – ohne Kind drauf.

Scroll to Top